Anmelden
Erstelle jetzt dein Konto

Schnell und einfach registrieren...

Um dein saffair.de Konto in wenigen Minuten vollständig nutzen zu können, musst du erst einmal dieses Formular vollständig ausfüllen. Anschließend bekommst du eine E-Mail von uns mit dem Aktivierungslink.


Der Deckname ist schon vergeben!


Ich bin
Männlich
Weiblich
Ich suche
Männlich
Weiblich
beides

Geburtstag
Die Addressen stimmen nicht überein!


Die Passwörter stimmen nicht überein!




Letzte Sicherheitsvorkehrung

Löse die Rechenaufgabe

Aufgabe
Rechenaufgabe


Profilbild
Das Profil von diesem Affair gefällt dir?

Dann melde Dich jetzt an und lerne kennen.

Erstelle in wenigen Schritten Dein kostenloses Konto auf saffair.de und chatte mit und vielen anderen.
Frequently Asked Questions

Häufig gestellte Fragen (FAQ)



Was brauche ich, um auf saffair.de zu starten?


Eine gültige E-Mail-Adresse (die zur Aktivierung/ Verifizierung deines Benutzerkontos benötigt wird), einen von dir (frei gewählten) Nutzernamen und ein Mindestalter von 18 Jahren.

Ich habe keine Bestätigungsmail zur Aktivierung erhalten. Was nun?


Vielleicht hast du dich bei der Eingabe deiner E-Mail-Adresse vertippt oder sie wurde in deinem E-Mail-Postfach in einem anderen Ordner abgelegt (schaue zur Not in deinem Spam-Ordner deines E-Mail-Postfachs nach, was eigentlich nicht passieren dürfte, da unsere E-Mails nicht durch Drittanbieter versendet werden). Probiere es sonst mit einer erneuten Anmeldung oder kontaktiere direkt unseren Support (über saffair.de unter "Kontakt" im unteren Teil der Seite).

Muss ich ein kostenpflichtiges Abonnement abschließen um eure Dienste nutzen zu können?


Nein! Das Anmelden ist kostenlos, Abos werden in keiner Weise von uns angeboten. Man ist also an keine Verträge mit Laufzeitkosten gebunden.

Credits, wofür?


Credits sind eine interne Währungsform, die nur auf unserem Portal nutzbar sind, um die meisten Funktionen und Dienste nutzen zu können.

Warum (kostenpflichtige) Credits kaufen um weiterhin eure Dienste nutzen zu können?


Um euch weiterhin ein komplett werbefreies und mit vollem Support ausgestattetes Portal bieten zu können, müssen auch wir unsere laufenden Kosten decken. Dazu gehört das gesamte Personal sowie unsere Server zum Betreiben von saffair.de. Außerdem schützt es vor "Spam" (automatisierte, unerwünschte Werbung im Nachrichtensystem durch Dritte, denen es in diesem Fall zu viel kosten würde bei üblichen vielfachen Wiederholungsnachrichten) und vorallem vor "Just for fun"-Schreibern, die das Angebot (laut Beobachtungen und Tests durch div. Institute) nicht ernst nehmen und falsche Illusionen verbreiten würden.

Kostet wirklich ALLES Guthaben (Credits)?


Nein! Nicht alles auf saffair.de verbraucht Guthaben und ist kostenpflichtig. Rubbellose sind z.B. komplett kostenlos, Suchen und Besuchen von Profilen, Anzeigen von besuchten Profilen, Kontakte Sichtbarkeit, etc.

Kann ich Saffair.de auch kostenlos "austesten"?


Natürlich. Aus diesem Grund bekommt jedes neu angemeldete Profil ein gewisses Kontingent an Startguthaben, um einige Funktionen und Dienste testen zu können und sich umzuschauen.

Wann werden mir die Credits, die ich bezahlt habe, meinem Profil gutgeschrieben bzw. angezeigt?


Falls du per Vorkasse bezahlt hast, können (je nach Bankinstitut) bis zum Eingehen der Zahlung und dem Gutschreiben der Credits zwischen 2-4 Tagen vergehen, wie es bei einer Banküberweisung üblich ist. Bei den anderen Zahlungsanbietern (PayPal, Sofortüberweisung, paysafecard) dauert es in der Regel wenige Sekunden (bis einige Minuten in Ausnahmefällen) nach erfolgter Bezahlung bis das Guthaben deinem Konto gutgeschrieben ist.

Kann ich mir die Credits auch wieder in Echtgeld umwandeln (sprich auszahlen) lassen?


Aus Gründen wie z.B. dem deutschen Geldwäschegesetz etc. dürfen wir die bezahlten Credits nicht in Form von Echtgeld wieder auszahlen.

Ich kann kein Bild hochladen (um es als Profilbild zu benutzen oder meine Gallerie zu erweitern). Wieso?


Du hast vielleicht die Maximalgröße des Bildes (8 MB) überschritten, die unser System verarbeiten kann, was zu überzogenen Hochladezeiten führen kann oder ein falsches, nicht zugelassenes, Bildformat benutzt. Erlaubt sind: JPG, GIF, PNG und BMP. Falls es danach immernoch nicht klappt, kontaktiere bitte unseren Support.

Warum ist mein hochgeladenes Bild nicht mehr in meinem Profil sichtbar bzw. gelöscht?


Zugelassen sind bei uns Portraitbilder und unter Umständen auch Ganzkörperbilder. Nicht zugelassen sind: Comics, Kinderbilder, Tierbilder, erotische Bilder, Zeichnungen u. Ä. Falls du ein nicht zugelassenes Bild hochgeladen hast, sind wir verpflichtet derartige Bilder zu entfernen um die Echtheit von Profilen zu gewähren und das Verletzen unserer AGBs auszuschließen.

Warum kann ich einige Daten in meinem Profil wie Geburtsdatum, PLZ, etc. nicht ändern und muss dafür den Support kontaktieren?


Diese Daten sollen nicht selber stätig verändert werden könnnen, um z.B. Verwirrung bei ständiger Altersänderung bei anderen Nutzen zu schüren und die Echtheit (oder auch Seriösität bei Falschangaben aus div. persönlichen Gründen) von Profilen zu wahren. Falls du dennoch versehentlich eine falsche Angabe oder Rechtschreibfehler gemacht hast, kannst du gerne unseren Support zur Änderung kontaktieren.

Mein Foto wird auf eurer Website, ohne mein Einverständnis, für ein Profil benutzt. Was kann ich tun?


Wir wollen unser Portal frei von falschen Profilen halten! Deshalb ist es für uns wichtig, dass du dich in solchen Situationen bitte an unseren Support, über die Startseite unter "Support" oder über "Kontakt" am unteren Teil der Seite, wendest und das Problem schilderst. Wir kümmern uns dann unverzüglich um die Beseitigung des Profils aus unserem System.

Was hat "Suchfilter" bei der Suche zu bedeuten?


Du kannst deine Suche unter "Profil verwalten" - "Suchfilter" vordefinieren. So musst du nicht jedes mal erneut das Suchformular ausfüllen.

Ich habe Werbung über euer Nachrichtensystem erhalten. Was kann ich tun?


saffair.de ist und soll werbefrei bleiben. Deshalb ist es für uns wichtig, dass du dich in solchen Situationen bitte an unseren Support, über die Startseite unter "Support", wendest und das Problem schilderst. Wir kümmern uns dann unverzüglich um die Unterbindung solcher Werbenachrichten (und evtl. um die Beseitigung des verantwortlichen Profils) in unserem System.

Saffair.de wird nicht richtig in meinem Internetbrowser dargestellt, alles sieht verschoben und verrutscht aus. Was kann ich tun?


Wahrscheinlich benutzt du einen zu alten Browser, der generell nicht mehr kompatibel mit den meisten Seiten ist (Saffair.de entspricht den aktuellen Kompatibilitätsbestimmungen für Browser und einigen wenigen älteren Versionen von Internet Explorer, Firefox, Chrome, etc.).

Wie kann ich mein Profil deaktivieren?


Nachdem einloggen kannst du unter "Profil verwalten", dann "Profil ändern", dein Profil durch Klicken auf "Du möchtest dein Profil deaktivieren", deaktivieren. Nach Eingabe deines Passwortes und eines Sicherheitscodes, wird dein Profil deaktiviert und ist bis auf weiteres nicht mehr zugänglich. Falls du dein Konto wieder aktivieren möchtest, wende dich bitte an den Support.

Wie kann ich mein Profil löschen?


Um dein Konto restlos entfernen zulassen musst du dich im eingeloggten Zustand an den Seitensupport wenden oder du schreibst eine E-Mail von deiner registrierten E-Mail Adresse an service@saffair.de


Deine Frage wurde nicht beantwortet?


Schreib uns eine E-Mail an service@saffair.de


Widerrufsbelehrungen

Widerrufsbelehrung, Ausschluss des Widerrufsrechts


Widerrufsrecht 


Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. 
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns 


iworks 24 GmbH
Neuer Wall 80
20354 Hamburg
Tel: 040/22866462
E-Mail: service@saffair.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular Download verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs


Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. 


Ende der Widerrufsbelehrung

Impressum
Angaben gemäß § 5 TMG:

iworks 24 GmbH
Neuer Wall 80
20354 Hamburg

vertreten durch:
Geschäftsführer Martin Heuer

Kontakt:
Tel.: 040/22866462
(Montag bis Freitag von 09:00 bis 18:00 Uhr)
E-Mail: service@saffair.de

Registereintrag:
Eintragung im Handelsregister,Registergericht: Hamburg , Registernummer: HRB135700

Umsatzsteuer-ID: DE300036714
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz

Haftungsausschluss (Disclaimer):

Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach § 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Die oben angegebene Anschrift ist zugleich die ladungsfähige Anschrift und Geschäftsadresse des Verkäufers.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen


I. Allgemeines

1.
Diese Geschäftsbedingungen gelten für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Firma iworks 24 GmbH, handelnd unter saffair.de, Neuer Wall 80, 20354 Hamburg (nachstehend: „Betreiber“) und dem Nutzer, und zwar hinsichtlich der Nutzung der Internetseite www.saffair.de. Auf der Internetseite www.saffair.de wird vom Betreiber ein Online-Service angeboten, der es den Nutzern ermöglicht, sich über ein Chatsystem auszutauschen, Guthaben zu erwerben und sich digitale Grüße zu übersenden.

2.
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist deutsch.

II. Vertragsinhalte und Vertragsschluss

1.
Die Inhalte auf der Website www.saffair.de können nur bei vorheriger Registrierung verwendet werden. Die Nutzung der Internetseite www.saffair.de ist grundsätzlich kostenlos. Der Nutzer kann jedoch gesondert kostenpflichtige Angebote in Anspruch nehmen. Die Kosten für das jeweilige Produkt sind am Produkt selbst angegeben. Die auf der Internetseite des Betreibers dargestellten Angebote stellen kein verbindliches Angebot im juristischen Sinne dar, sondern eine Aufforderung an den Nutzer, eine verbindliche Registrierung abzugeben (sog. „invitatio ad offerendum“). Die Registrierung des Nutzers stellt ein Angebot auf Abschluss eines Nutzungsvertrages zwischen dem Betreiber und dem Nutzer dar. Nach Eingang der Registrierungsanmeldung des Nutzers bei dem Betreiber erhält dieser eine automatisierte Bestätigungsemail, die den Eingang der Registrierung bei dem Betreiber bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Registrierungsbestätigung).
Der Nutzungsvertrag kommt mit Erhalt dieser Registrierungsbestätigung zustande.Dieser Ablauf gilt sowohl für den Vertragsschluss hinsichtlich der kostenfreien Leistungen als auch hinsichtlich der kostenpflichtigen Leistungen. Für die Inanspruchnahme der kostenpflichtigen Leistungen bedarf es allerdings einer zweiten, gesonderten Anmeldung.

2.
Der Vertragstext und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden von dem Betreiber nach dem Vertragsschluss nicht gespeichert. Der Nutzer kann seine Registrierungsdaten unmittelbar nach dem Absenden der Registrierung über die Menüführung des Browsers, bzw. mittels der üblichen Tastaturkombination ausdrucken, bzw. lokal auf seinem PC speichern.

3.
Vor verbindlicher Abgabe seiner Registrierung kann der Kunde alle Eingaben laufend über die üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren. Darüber hinaus werden alle Eingaben vor verbindlicher Abgabe der Registrierung noch einmal in einem Bestätigungsfenster angezeigt und können auch dort mittels der üblichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden.

III. Preise, Umsatzsteuer und Zahlung

1.
Die Nutzung der Internetseite www.saffair.de ist grundsätzlich kostenlos. Der Nutzer kann jedoch gesondert kostenpflichtige Angebote in Anspruch nehmen. Die Kosten für das jeweilige Produkt sind am Produkt selbst angegeben. Bei dem am jeweiligen Produkt angegebenen Preis handelt es sich um einen Endpreis einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer. Der Betreiber gilt nach den Vorschriften des deutschen Steuerrechts als umsatzsteuerpflichtig, die gesetzliche Umsatzsteuer wird auf den Rechnungen ausgewiesen.

2.
Es bestehen folgende Zahlungsmöglichkeiten:

- Vorkasse (überweisung, Scheck)

- PayPal

- Sofortüberweisung

- Paysafecard

3.
Die Höhe der Vergütung für Leistungen des Betreibers richtet sich nach den, bei Vertragsabschluss gültigen Preisen.

Paketpreise und Ausschüttungen

Paket TesterPreis 9.90 € Ausschüttung 300 Credits
Paket HotPreis 19.90 € Ausschüttung 600 Credits
Paket SexyPreis 39.90 € Ausschüttung 1200 Credits
Paket AffairPreis 69.90 € Ausschüttung 2100 Credits
Paket LoverPreis 99.90 € Ausschüttung 3000 Credits
Paket PlayerPreis 199.90 € Ausschüttung 6000 Credits
Paket MasterPreis 499.90 € Ausschüttung 15000 Credits

4.
Die Vergütung wird fällig bei Vertragsschluss. Der Betreiber behält sich vor, die Vergütung mit Wirkung zu Beginn eines Kalenderjahres angemessen zu erhöhen. Der Betreiber wird den Nutzer mindestens vier Wochen vor Ende eines Kalenderjahres entsprechend informieren. Sollte die Erhöhung mehr als 5 % betragen, steht dem Nutzer ein außerordentliches Kündigungsrecht zu.

IV. Widerrufsbelehrung, Ausschluss des Widerrufsrechts

(1) Widerrufsrecht:
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses. 
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

iworks 24 GmbH
Neuer Wall 80
20354 Hamburg
Tel.: 040/22866462
E-Mail: service@saffair.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular Download verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

(2) Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. 

Ende der Widerrufsbelehrung



V. Nutzungsbedingungen

1. Nur private Nutzung
Es ist nicht erlaubt die Inhalte auf der Interseite www.saffair.de für gewerbliche, geschäftliche, berufliche oder sonstige kommerzielle Zwecke zu nutzen. Dies gilt insbesondere, aber nicht ausschließlich, für das Posten oder Bereitstellen von Links, die auf kommerzielle Internetseiten verlinken.

2. Zugang
Voraussetzung für eine Registrierung ist die Vollendung des 18. Lebensjahres. Der Nutzer erhält die Nutzungsmöglichkeit für www.saffair.de mit Abschluss des Vertrages gemäß Ziffer II. jeder Account darf nur durch denjenigen Nutzer genutzt werden, dem der Account zugewiesen wurde. Die Accountdaten hat der Nutzer geheim zu halten und durch angemessene Vorkehrungen vor dem Zugriff durch Dritte zu schützen. Bei Zuwiderhandlung behält sich der Betreiber vor, den Zugang zu sperren. Der Betreiber behält sich vor, alle Daten eines Accounts, die älter sind als drei Monate, zu löschen; davon ausgenommen sind die persönlichen Daten und Bilder des Nutzers sowie die erworbenen Guthaben.

3. Verantwortlichkeit und Pflichten des Nutzers
a)
Der Nutzer hält die alleinige Verantwortung für den Inhalt seiner Anmeldung. Insbesondere sichert er gegenüber dem Betreiber zu, dass die von ihm angegebenen Daten und Informationen der Wahrheit entsprechen und ihn persönlich beschreiben. Der Betreiber behält sich ausdrücklich vor, bei bewusst falschen Angaben durch den Nutzer die möglichen zivil- und strafrechtlichen Schritte einzuleiten.

b)
Der Nutzer verpflichtet sich gegenüber dem Betreiber alle Nachrichten und Daten, die er von anderen Nutzern erhält, bzw. von denen er im Rahmen seiner Mitgliedschaft Kenntnis erlangt, vertraulich zu behandeln. Insbesondere verpflichtet er sich, den Inhalt der Nachrichten nicht ohne Einwilligung oder Zustimmung des jeweils anderen Nutzers Dritten zugänglich zu machen.

c)
Der Nutzer verpflichtet sich, seinen Account, seine Daten und seine Nachrichten (gesendet und empfangen) in regelmäßigen Abständen abzurufen, zu überprüfen und auf eigenen Speichermedien zu archivieren. Der Betreiber ist berechtigt, die in dem Account des Nutzers vorhandenen gesendeten und empfangenen Nachrichten nach Ablauf von 180 Tagen nach Empfang, bzw. Versand zu löschen. Im Rahmen einer kostenlosen Mitgliedschaft können alle Daten nach Ablauf von 180 Tage nach letztmaliger Nutzung gelöscht werden, soweit keine gesetzlichen Speicherpflichten bestehen und soweit der Nutzer keine Guthaben mehr auf diesem Konto hat.

4. Verfügbarkeit
Der Betreiber stellt dem Nutzer die Internetseite www.saffair.de 24 Stunden/Tag und 365 Tage/Jahr zu 99,00 % im Jahresmittel bereit, jedoch unter Ausschluss der Wartungsarbeiten. Soweit möglich wird der Betreiber den Nutzer über geplante Wartungsarbeiten rechtzeitig informieren. Solche Wartungsarbeiten finden insbesondere in der Zeit zwischen 20:00 Uhr und 5:00 Uhr statt.

5. Leistungsänderungen
Der Betreiber ist berechtigt, Inhalte und Funktionen jederzeit zu aktualisieren und zu erweitern, um deren hohen Qualitätsstandard laufend zu gewährleisten. Der Betreiber ist berechtigt, Inhalte und Funktionen angemessen auszutauschen oder zu beschränken, wenn der Austausch oder die Beschränkung für den Betreiber erforderlich und unter Berücksichtigung der Interessen des Nutzers zumutbar ist. Schränkt ein Austausch oder eine Beschränkung den Nutzer in der Nutzung von Inhalten und / oder Funktionen wesentlich ein und hat er deswegen kein Interesse mehr an der Leistung, kann er den Nutzungsvertrag fristlos kündigen; die Kündigung ist innerhalb von sechs Wochen ab Eintritt der Änderung zu erklären.

6. Angebote Dritter
Auf der Internetseite www.saffair.de des Betreibers finden sich Angebote Dritter. Dabei kann es sich um selbständige Applikationen oder Werbeeinblendungen und –links handeln. Im Fall dass die Nutzer die Angebote des Dritten nutzen oder Vereinbarungen mit diesen eingehen, wird nicht der Betreiber Vertragspartner dieser Angebote. Vertragspartner sind alleine der jeweilige Nutzer und der Dritte.

7. Verhaltensregeln

Den Nutzern ist es untersagt

a)
rechtswidrige Inhalte zu verbreiten, insbesondere beleidigende, verleumderische, pornographische, rassistische, volksverhetzende oder vergleichbare Inhalte, sowie Inhalte, die die Persönlichkeitsrechte, Urheberrechte, Markenrechte oder andere Rechte Dritter verletzen,

b)
einen Account im Namen und / oder mit Mailadressen von Dritten zu erstellen,

c)
Mechanismen, Software oder Skripte sowie ähnliche Mittel in Verbindung mit der Nutzung der Internetseite des Betreibers zu verwenden, welche die Funktionalität oder Erreichbarkeit der Internetseite einschränken oder behindern.

8. Rechte Dritter / Nutzungsrechte
Den Nutzern ist es untersagt, Urheberrechte, Markenrechte oder andere Rechte des Betreibers oder Dritter zu verletzen. Insbesondere müssen die eingestellten Texte und Bilder frei von Rechten Dritter sein. Mit dem Einstellen der Inhalte sichert der Nutzer zu, dass durch diese keine Rechte Dritter verletzt werden.
Der Nutzer räumt dem Betreiber mit der Veröffentlichung widerruflich und unentgeltlich das räumlich, zeitlich und inhaltlich unbeschränkte Recht zur Nutzung und Verwertung der von ihm bereitgestellten Inhalte auf der Internetseite ein.

9.
Der Betreiber kann folgende Maßnahmen ergreifen, wenn konkrete Anhaltspunkte dafür bestehen, dass ein Nutzer gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verletzt, oder wenn der Anbieter ein sonstiges berechtigtes Interesse hat, insbesondere zum Schutz der anderen Nutzer:
Verwarnung von Nutzern,
Vorläufige, teilweise oder endgültige Sperrung. Der Betreiber weist darauf hin, dass es verboten ist innerhalb des Profiltextes private Daten zu veröffentlichen. Ebenfalls ist es nicht gestattet die Boxen zur Kommunikation oder anderer Zwecke zu missbrauchen

10.
Der Betreiber behält sich vor, über Moderationen die Aktivitäten auf www.saffair.de zu erhöhen. Dies dient dazu, den Nutzern einen Chatpartner zu vermitteln, auch wenn nicht genügend Nutzer online oder registriert sind. Die Moderatoren legen im Auftrag des Betreibers Profile an, wobei sie sich auch als fiktive Personen ausgeben dürfen. Der Nutzer willigt in dieses Vorgehen ausdrücklich ein. Der Nutzer ist darüber informiert, dass die Möglichkeit besteht, dass es sich bei seinem Chatpartner um einen solchen Moderator handelt.

VI. Kündigung

1.
Jede Kündigung hat schriftlich gegenüber dem Betreiber zu erfolgen. Unter schriftlich verstehen die Parteien auch Email.

Die Kündigung ist zu richten an:

per Post:
iworks 24 GmbH
Neuer Wall 80
20354 Hamburg

oder per Email:
service@saffair.de

2.
Das Vertragsverhältnis hinsichtlich der Basisregistrierung kann jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist von beiden Seiten gekündigt werden.

3.
Bei Registrierung für die Inanspruchnahme der kostenpflichtigen Leistungen läuft der Nutzungsvertrag bis zum 31.12. des Jahres, in dem der jeweilige Vertrag geschlossen wurde. Die Vertragslaufzeit verlängert sich jeweils um ein weiteres Kalenderjahr, wenn nicht eine Partei mit einer Frist von 6 Wochen zum Ende eines Kalenderjahres kündigt.
Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen bleibt unberührt. Die Parteien sind sich insbesondere darüber einig, dass der Betreiber einen Nutzer endgültig von der aktiven Benutzung der Internetseite auch dann ausschließen kann (endgültige Sperre), wenn er bei der Anmeldung falsche Kontaktdaten angegeben hat, insbesondere eine falsche oder ungültige E-Mail-Adresse, wenn er andere Nutzer oder den Betreiber in erheblichem Maße schädigt oder wenn ein anderer wichtiger Grund vorliegt.
Sobald ein Nutzer vorläufig oder endgültig gesperrt wurde, darf er die Internetseite auch mit anderen Nutzerzugängen nicht mehr nutzen und sich nicht erneut anmelden.
Mit der Beendigung der Vertragsbeziehung werden die Daten des Nutzers gelöscht.

Soweit der Nutzer mit Vertragsbeendigung in seinem Account nicht verbrauchte Guthaben (z.B. in Form von „Credits“) vorhält, wird der Gegenwert der Credits in EURO an den Nutzer ausgekehrt.

VII. Haftung

1.
Der Betreiber haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht. Er haftet auch für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten (Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet) sowie für die Verletzung von Kardinalpflichten (Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertraut), jedoch jeweils nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der vorstehenden Pflichten haftet der Betreiber nicht.

2.
Die Haftungsbeschränkungen des vorstehenden Absatzes gelten nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

3.
Ist die Haftung des Betreibers ausgeschlossen oder beschränkt, so gilt dies ebenfalls für die persönliche Haftung der Angestellten, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

VIII. Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Der Betreiber behält sich vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungenjederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu verändern, solange dadurch das vertragliche Gleichgewicht des Nutzers zu dem Betreiber nicht gestört wird und Änderungen bzw. Abweichungen unter Berücksichtigung der Interessen des Betreibers für den Nutzer zumutbar sind.

Die geänderten Nutzungsbedingungen werden dem Nutzer per E-Mail mitgeteilt. Der Nutzer erhält gleichzeitig die Mitteilung, dass er der Änderung innerhalb von 4 Wochen widersprechen und das Vertragsverhältnis außerordentlich mit sofortiger Wirkung kündigen kann. Nach Ablauf der Frist gelten die Änderungen als angenommen.

IX. Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen. Ist der Nutzer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Betreibers. Dasselbe gilt, wenn der Nutzer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt, zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

Kontaktdaten des Seitenbetreibers:

iworks 24 GmbH
v.d.d. Geschäftsführung
iworks 24 GmbH
Neuer Wall 80
20354 Hamburg
Email: service@saffair.de
Telefon: 040/22866462

Die oben angegebene Anschrift ist zugleich die ladungsfähige Anschrift und Geschäftsadresse des Verkäufers.

Datenschutzbestimmungen

Datenschutzerklärung


1. Allgemeines


Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts und des Datenschutzrechts der Europäischen Union (EU) verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie neben den Verarbeitungszwecken, Empfängern, Rechtsgrundlagen, Speicherfristen auch über Ihre Rechte und den Verantwortlichen für Ihre Datenverarbeitung. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Webseiten. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

2. Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung


(1) Verarbeitungszweck

Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Registrierungsprozess zur Verfügung stellen, sind für einen Vertragsabschluss mit uns erforderlich. Sie sind zur Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten nicht verpflichtet. Ohne Mitteilung Ihrer Daten können wir die Registrierung jedoch nicht abschließen. Bei einigen Bezahlverfahren benötigen wir die erforderlichen Bezahldaten, um sie an einen von uns beauftragten Bezahldienstleister weiterzugeben. Die Verarbeitung Ihrer im Registrierungsprozess eingegebenen Daten erfolgt also für den Zweck der Vertragserfüllung.
Obligatorische Daten sind: Geburtsdatum, PLZ, Email-Adresse und Geschlecht sowie ein Pseudonym. Darüberhinaus können im weiteren Verlauf weitere Angaben wie z.B. der Vorname, Nachname, die Adresse und Telefonnummer angegeben werden. Wenn Sie uns vor Vertragsschluss per E-Mail, über ein Kontaktformular etc. eine Anfrage stellen, verarbeiten wir die auf diesem Weg erhaltenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und beantworten z.B. Ihre Fragen zu unseren Produkten.

(2) Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

(3) Empfängerkategorien

Zahlungsdienstleister, Hostinganbieter.

(4) Speicherdauer

Die zur Vertragsabwicklung erforderlichen Daten speichern wir bis zur Beendigung des Vertrages. Die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Daten bewahren wir für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf, regelmäßig zehn Jahre (vgl. § 257 HGB, § 147 AO). Die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen verarbeiteten Daten werden gelöscht, sobald die Maßnahmen durchgeführt wurden und es erkennbar nicht zu einem Vertragsschluss kommt.


3. Kommentare


(1) Verarbeitungszweck

Es besteht die Möglichkeit Kommentare zu verfassen. Ihre Daten (z.B. Name/Pseudonym, E-Mail-Adresse, Website) werden dann nur für den Zweck der Veröffentlichung Ihres Kommentars verarbeitet.

(2) Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

(3) Berechtigtes Interesse

Unser berechtigtes Interesse ist der öffentliche Austausch von Nutzermeinungen zu bestimmten Themen und Produkten. Die Veröffentlichung dient u.a. der Transparenz und Meinungsbildung. Ihr Interesse am Datenschutz bleibt gewahrt, da Sie Ihren Kommentar unter einem Pseudonym veröffentlichen können.

(4) Speicherdauer

Eine bestimmte Speicherdauer ist nicht vorgesehen. Sie können jederzeit die Löschung Ihres Kommentars verlangen.

(5) WIDERSPRUCHSRECHT

Sie haben das Recht, der Datenverarbeitung die auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO erfolgt und nicht der Direktwerbung dient aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit zu widersprechen. Im Falle der Direktwerbung können Sie der Verarbeitung hingegen ohne Angabe von Gründen jederzeit widersprechen.

4. Informationen über Cookies


(1) Verarbeitungszweck

Auf dieser Webseite werden technisch notwendige Cookies eingesetzt. Es handelt sich dabei um kleine Textdateien, die im bzw. von Ihrem Internetbrowser auf Ihrem Computersystem nicht dauerhaft gespeichert werden. Diese Cookies ermöglichen z.B. das Einlegen mehrerer Produkte in einen Warenkorb. Andere Cookies bleiben dauerhaft und erkennen Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder. Diese Cookies ermöglichen, dass Sie z.B. Ihre Passwörter für ein Kundenkonto dauerhaft speichern können.

(2) Rechtsgrundlagen

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs.1 a) DSGVO. Die nachstehende Einwilligung zum Cookie-Einsatz auf unserer Seite haben Sie ggf. ausdrücklich erteilt:
Ich akzeptiere Cookies

(3) Speicherdauer

Die technisch notwendigen Cookies werden im Regelfall mit dem Schließen des Browsers gelöscht. Dauerhaft gespeicherte Cookies haben eine unterschiedlich lange Lebensdauer von einigen Minuten bis zu mehreren Jahren.

(4) Widerrufsrecht

Falls Sie die Speicherung dieser Cookies nicht wünschen, deaktivieren Sie bitte die Annahme dieser Cookies in Ihrem Internetbrowser. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Webseite zur Folge haben.
Ihre Einwilligung in die dauerhafte Speicherung können Sie dadurch widerrufen, dass Sie die gespeicherten Cookies über Ihren Browser löschen.

5. Newsletter


(1) Verarbeitungszweck

Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für Werbezwecke genutzt, d.h. im Rahmen des Newsletters informieren wir Sie insbesondere über Produkte aus unserem Sortiment. Zu statistischen Zwecken können wir auswerten, welche Links im Newsletter geklickt werden. Dabei ist für uns nicht erkennbar, welche konkrete Person geklickt hat. Die nachstehende Einwilligung haben Sie gesondert oder ggf. im Verlauf des Registrierungsprozesses ausdrücklich erteilt: "Newsletter abonnieren"

(2) Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

(3) Empfängerkategorien

ggf. Newsletterversandanbieter

(4) Speicherdauer

Ihre E-Mail-Adresse wird für den Newsletter-Versand nur für die Dauer der gewünschten Anmeldung gespeichert.

(5) Widerrufsrecht

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wenn Sie den Newsletter nicht weiter beziehen wollen, dann können Sie sich folgendermaßen abmelden: "jederzeit telefonisch oder per Email"

6. Rechte der betroffenen Person


Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte uns gegenüber zu:

a) Auskunftsrecht

Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.
Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von uns über folgende Informationen Auskunft verlangen:
(1) die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
(2) die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
(3) die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
(4) die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
(5) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
(6) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
(7) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden;
(8) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.
Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

b) Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung uns gegenüber, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Wir müssen die Berichtigung unverzüglich vornehmen.

c) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:
(1) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für eine Dauer bestreiten, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
(2) wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
(3) wenn wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
(4) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die uns zustehenden berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.
Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den oben genannten Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von uns unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

d) Recht auf Löschung

a) Löschungspflicht

Sie können von uns verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und wir sind verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
(1) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
(2) Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
(3) Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
(4) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
(5) Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.
(6) Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

b) Information an Dritte

Haben wir die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um die für die Datenverarbeitung Verantwortlichen, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

c) Ausnahmen

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

(1) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
(2) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem wir unterliegen, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde;
(3) aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. h und i sowie Art. 9 Abs. 3 DSGVO;
(4) für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art. 89 Abs. 1 DSGVO, soweit das unter Abschnitt a) genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Verarbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder
(5) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

e) Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung uns gegenüber geltend gemacht, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht uns gegenüber das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

f) Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung zu übermitteln, sofern
(1) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
(2) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.
Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde.

g) Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Sie haben die Möglichkeit, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft – ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG – Ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

h) Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

i) Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Dies gilt nicht, wenn die Entscheidung
(1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich ist,
(2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen wir unterliegen, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung Ihrer Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen enthalten oder
(3) mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung erfolgt.
Allerdings dürfen diese Entscheidungen nicht auf besonderen Kategorien personenbezogener Daten nach Art. 9 Abs. 1 DSGVO beruhen, sofern nicht Art. 9 Abs. 2 lit. a oder g gilt und angemessene Maßnahmen zum Schutz der Rechte und Freiheiten sowie Ihrer berechtigten Interessen getroffen wurden.
Hinsichtlich der in (1) und (3) genannten Fälle treffen wir angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie Ihre berechtigten Interessen zu wahren.

j) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.
Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:

iworks 24 GmbH; Geschäftsführer Martin Heuer
Neuer Wall 80
20354 Hamburg

Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten:

Herr Timo Bastian
datenschutz@iworks24.de
Schreibe uns eine Nachricht

Du hast Fragen oder benötigst Hilfe zu deinem Account
Schreibe jetzt unserem Support-Team

Neues Passwort festlegen

Du hast dein Passwort vergessen?
Hier kannst du ein neues Passwort festlegen



Deine neue E-Mail Addresse bestätigen...
saffair.de Logo

PRICKELNDE FLIRTS UND MEHR

Login >
Einloggen ANMELDEN
busy@badbot.org
ERLEBE
PRICKELNDE CHATS
UND MEHR...
Du wirst es nicht bereuen
VERFÜGBAR IN
Deutschland FlaggeSchweiz FlaggeÖsterreich Flagge
ANMELDUNG
100% KOSTENLOS
ERLEBNIS
EINZIGARTIG
JETZT KOSTENLOS EIN KONTO ERSTELLEN



Geschlecht
Mann
Frau

Erotisch und packend Chatten mit spaß Hintergrundbild